A Nightingale’s Delight

Englische Chormusik aus Shakespeares Zeit und neue Vertonungen seiner Texte

Von amourösen Abenteuern, dem Sängerwettstreit der Vögel, über schweren Liebeskummer bis hin zu allerlei Spuk und Schabernack reichte das Repertoire in diesem Jahr.

Shakespeares Ideen sind der bunte Kontrast zum englischen Nebel, und darum weltweit geschätzt und auf Bühnen zu Hause. Zahlreiche Komponisten haben seine Texte in kontrastreiche „Shakespeare Songs“ gegossen, darunter der Amerikaner Matthew Harris und der Finne Jaakko Mäntyjärvi. Doch auch Shakespeares Zeitgenossen, wie John Farmer und Orlando Gibbons verstanden es, subtile Texte mit britischem Humor und einem Augenzwinkern zu vertonen.

Vielen Dank allen Zuhörern und Freunden des Ensembles, die zu den Konzerten gekommen sind.

Samstag, 3. August 2019Jakobikirche Chemnitz

Sonntag, 4. August 2019Alte Spinnerei Hennersdorf

Samstag, 31. August 2019Villa Esche

Das Programm für 2020 ist bereits in Arbeit. Soviel sei schon verraten: Es wird „göttlich und gehemissvoll“.

Die Cantorianer singen in der Jakobikirche Chemnitz.
Vesperkonzert in der Jakobikirche Chemnitz am 5. August 2017