2017 – I Himmelen – Nordlichter

Polarlichter über einem See in Skandinavien

Das titelgebende Lied „I Himmelen“ (im Himmel) stammt ursprünglich aus dem geistlichen Liedgut. Es ist in Skandinavien über die Jahrhunderte hinweg zu einem Volkslied geworden, das im Rahmen der Konzertvespern in der Chemnitzer Jakobikirche und der Basilika Wechselburg in drei farbenreichen Variationen erklang. Dazu gesellten sich Chorwerke von zumeist zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten, die Natur und Bräuche der Nordländer zum Thema haben: Den Tanz zum Mittsommer genauso wie das Naturschauspiel der Polarlichter. Dabei wurde weit mehr zum Klingen gebracht als die Stimmen der Choristen allein.

Edvard Grieg – I Himmelen